Bandschlüssel

Bandschlüssel

Ein Bandschlüssel dient als Hilfsmittel um schwergängige Schraubverbindungen zu lösen

1. Schonendes Werkzeug

Verschlüsse, Verschraubungen und Verbindungen lassen sich manchmal nur schwer öffnen oder lösen. Jeder kennt die Situation, wenn sich Sprudelflasche, Gurkenglas oder der Perlator am Wasserhahn hartnäckig gegen das Aufdrehen sperren. Auch der verklebte Deckel der Nagellackflasche oder der Waschmaschinenschlauch wollen sich mitunter partout nicht abdrehen lassen. Der Griff zur Zange ist nicht zu empfehlen, denn Kunststoffgewinde können gequetscht werden und ihre Passform verlieren. Das mag beim Nagellack noch zu verkraften sein, doch beim Waschmaschinenschlauch wird es kritisch. Wenn der Anschluss nicht mehr vollständig abdichtet, droht ein Wasserschaden. Nicht nur im Haushalt, sondern auch in der Garage sind klemmende Verschlüsse ein ständiges Ärgernis. Behälter von Betriebsflüssigkeiten lassen sich nach langer Standzeit oft nur noch schwer aufdrehen. Auch bei Arbeiten am oder im Auto trifft der Hobbyschrauber oder Mechaniker gelegentlich auf festsitzende Deckel und Behälter. Verchromte oder lackierte Teile tragen schnell Kratzer davon, daher kommt konventionelles Werkzeug nicht in Betracht. Der Bandschlüssel löst diese Probleme und ist ein hilfreiches Tool für jeden Haushalt. Das praktische Werkzeug löst festsitzende Verschlüsse aller Art bei geringem Kraftaufwand und auf schonende Art. Der Bandschlüssel zählt in vielen Haushalten, Hobbykellern und Handwerksbetrieben zur unverzichtbaren Grundausstattung.

2. Der Bandschlüssel – praktischer Helfer im Alltag

Der Bandschlüssel öffnet und schließt alles, was sich schrauben lässt. Das vielseitige Werkzeug eignet sich für schwer zu öffnende Dosen, Gläser, Flaschen, Ölgebinde, Rohre, Kupplungen, Flansche und Armaturen. Gedreht werden kann alles bis zum maximalen Durchmesser, für den der Bandschlüssel ausgelegt ist. Er passt sich jeder Form, jeder Oberfläche und jedem Material an. Der flexible Riemen packt fest zu und hinterlässt keine Kratzer. Das Band oder der Riemen ist dehnungsfest ausgelegt und hält hohen Belastungen stand. Ein Bandschlüssel lässt sich aber auch gefühlvoll handhaben. So lässt sich zum Beispiel eine Glühbirne mit dem Band umschlingen und ausdrehen, ohne dass das Glas zerbricht. Die einfache Anwendung und der günstige Preis macht das Werkzeug bei Heimwerkern äußerst beliebt.

3. Das vielseitige Werkzeug für Haus, Auto und Garten

Viele Bandschlüssel haben einen ergonomisch geformten Griff, der die Kraftübertragung optimiert. Für ältere Personen und Personen mit schwach ausgeprägter Muskulatur ist der Bandschlüssel ein ständig verfügbarer Helfer für viele Alltagssituationen. Will sich ein Gemüseglas nicht öffnen lassen, erspart das Werkzeug die Abhängigkeit vom netten Nachbarn oder das Warten auf den kräftigen Mitbewohner. Auch für Camper und Bootsbesitzer ist der Bandschlüssel ein praktisches Tool, um Konserven zu öffnen oder widerspenstige Ölgebinde aufzudrehen. Gartenfreunde schätzen den Bandschlüssel aus den gleichen Gründen. Mit dem Werkzeug lassen sich mühelos Schraubverschlüsse von Schlauchkupplungen lösen und verkalkte Gartenwasserzähler abdrehen. Ein Bandschlüssel verlangt nur eine kleine Investition und nimmt nicht viel Platz weg. Das kompakte Tool passt in jeden Werkzeugkasten und in jedes Auto. Viele Bandschlüssel lassen sich auch für Rohre verwenden, deren Enden von keiner Seite aus zugänglich sind. Bei diesen Bandschlüsseln wird das Ende des Gurtes erst um das Rohr gelegt, dann von der anderen Seite wieder in den Einsteller eingeführt und festgezurrt.

4. So funktioniert ein Bandschlüssel

Das Funktionsprinzip des Bandschlüssels ist simpel, aber effektiv. Der Bandschlüssel besteht aus einem Handgriff, an dessen Ende ein einstellbarer Riemen befestigt ist. Der Anwender spannt den Riemen um das zu drehende Objekt und strafft ihn. Der Riemen ist mit einem Handgriff verbunden, den der Nutzer gleichzeitig als Hebel benutzt und über den er seine Muskelkraft überträgt. Der Bandschlüssel entfaltet angesichts dieser eher schlichten Konstruktion eine erstaunlich große Wirkung. Dies liegt an der Kombination dreier Wirkmechanismen:

4.1 Große Kontaktfläche

Der Riemen des Bandschlüssels umschlingt das Objekt fast vollständig und liegt mit der gesamten Breite auf. Durch die große Kontaktfläche wird die Drehkraft gleichmäßig auf jeden Punkt des zu drehenden Gegenstandes übertragen.

4.2 Hohe Reibungskraft

Das für den Riemen genutzte Material besitzt einen hohen Reibwert. Eine Ausnahme sind Bandschlüssel mit Metallbändern, die speziell zum Abdrehen von Ölfiltern angeboten werden. Hier sorgen Dornen oder Spikes auf dem Metallband für eine hohe Friktion. In Verbindung mit der großen Kontaktfläche entsteht ein hoher Grip, der ein durch Schlupf bedingtes Abrutschen verhindert. Und je mehr Kraft der Anwender aufwendet, desto enger legt sich das Band an.

4.3 Handgriff als Hebel

Der Handgriff des Bandschlüssels ist gleichzeitig ein Hebel, über den der Nutzer ein hohes Drehmoment erzeugt. Zur Überwindung des hohen Widerstands muss sich das zu drehende Objekt nur um einige Millimeter bewegen. Durch die vom Hebel vorgenommene Übersetzung wird die Muskelkraft auf dem entscheidenden Abschnitt des Umfangs vervielfacht.

4.4 Zwei Bandschlüssel sind besser als einer

Bei einem mehrteiligen Bandschlüssel-Set sind die Bandschlüssel für verschiedene Größen ausgelegt. So kann ein kleiner Bandschlüssel für Verschlüsse bis 10 cm, ein mittlerer bis 15 cm und ein großer Bandschlüssel für Verschlüsse bis 20 cm ausgelegt sein. Durch die Einteilung in verschiedene Größen wird die Handhabbarkeit und die Griffigkeit verbessert. Die Anforderungen an einen Bandschlüssel hängen davon ab, ob das Werkzeug im Haushalt, im Hobbykeller oder in der Garage zum Einsatz kommen soll. Angesichts des geringen Anschaffungspreises empfiehlt sich der Kauf von mindestens zwei Bandschlüsseln: ein kompakter Bandschlüssel für die typischen Problemstellungen im Haushalt und ein Bandschlüssel für alle Aufgaben, die beim Heimwerken oder bei Arbeiten am Auto anfallen. Auch aus hygienischen Gründen empfehlen sich getrennte Werkzeuge für Haushalt und Werkstatt. Denn ein mit Motoröl oder Lösungsmitteln in Kontakt gekommener Bandschlüssel sollte nicht in der Küchenschublade landen. Der Bandschlüssel für die Garage muss robust und solide sein. Bei der Verwendung im Haushalt kommt es auf ein leichtes Gewicht und eine einfache Handhabung an. Die Anwendung des Bandschlüssels sollte auch dem Au-pair-Mädchen oder dem beim Zubereiten des Abendmahls helfenden Hausfreund auf den ersten Blick klar sein. Ein guter Bandschlüssel für den Haushalt lässt sich unkompliziert und sicher handhaben.

5. Darauf ist beim Kauf eines Bandschlüssels zu achten

Bei der Auswahl eines Bandschlüssels ist neben der allgemeinen Verarbeitungsqualität auf gute Ergonomie, effektive Kraftumsetzung und leichte Handhabung zu achten. Das Werkzeug sollte angenehm in der Hand liegen und einen günstigen Schwerpunkt besitzen. Die Gurtlänge sollte sich intuitiv und ohne zu hakeln einstellen lassen. Ein wichtiger Punkt ist die Materialqualität des Bandes, denn der Riemen darf nicht schon nach ein paar Anwendungen reißen. Wird der Bandschlüssel im handwerklichen Bereich eingesetzt, sind die Ansprüche besonders hoch. Teile wie ein Ölfilter im Auto, ein Polrad am Kraftrad oder ein Rückspülfilter im Wasserrohr sitzen oft extrem fest und erfordern selbst unter Einsatz eines Bandschlüssels einen hohen Krafteinsatz. Ist die Gurtschlaufe per Niet mit dem Handgriff verbunden, muss die Vernietung auch hohen Drehmomenten standhalten. Der Riemen eines Bandschlüssels besteht meist aus einem synthetischen Gewebeband. Bei Ölfilterschlüsseln sind auch Metallbänder üblich. Für das Band verwendete Kunststoffe sollten nicht durch Abgabe unangenehmer Gerüche auffallen. Gesundheitsschädliche Weichmacher dürfen weder im Griff noch im Riemen enthalten sein. Gurt und Griff sollten daneben chemikalienresistent und hitzebeständig sein, denn in der Werkstatt lässt sich ein Kontakt mit Lösungsmitteln und Batteriesäuren nicht ausschließen. Bandschlüssel werden oft im Außeneinsatz benötigt, daher sollte der Riemen auch bei Minustemperaturen seine Flexibilität bewahren.

5.1 Anleitung: So wird ein Bandschlüssel richtig benutzt

Bandschlüssel funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip, unterscheiden sich aber in Details. Für die Art der Bandführung und der Fixierung verwenden die Hersteller leicht abweichende Systeme. Daher sollte der Anwender vor dem erstmaligen Einsatz seines Bandschlüssels einen Blick in die Gebrauchsanleitung werfen.

Die Nutzung ist einfach. Der Riemen wird auf die richtige Länge eingestellt und um das Objekt gelegt. Anschließend wird der Riemen gestrafft, um eine ausreichende Reibung herzustellen. Der Handgriff überträgt eine Hebelkraft auf die Bandschlaufe, die gemeinsam mit der hohen Reibungskraft das Abdrehen oder Zudrehen ermöglicht. Bewegt der Nutzer den Handgriff entgegen dem Uhrzeigersinn, presst sich das Band an den Umfang. Der Widerstand wird überwunden und der Deckel lässt sich im weiteren händisch abdrehen.

Damit die Anwendung des Bandschlüssels im ersten Ansatz zum Erfolg führt, muss die Oberfläche des abzudrehenden Gegenstands sauber, trocken und frei von Fett oder Öl sein. Scharfkantige Erhebungen können zu einem vorzeitigen Verschleiß des Bandes führen und sollten vor dem Anlegen des Gurtes abgeklebt oder entgratet werden. Um eine sichere Handhabung zu gewährleisten, darf die Hand des Anwenders nicht eingecremt sein. Vor allem im handwerklichen Bereich ist das Tragen von Arbeitshandschuhen zu empfehlen.

6. Bandschlüssel im Vergleich

HerstellerGedoreCarolusGedoreHazetHaWeBOALaser
ModellBand­schlüsselBand­schlüssel 36 2-200 Band­schlüssel2170 Universal-Band­schlüsselBand­schlüssel Impe x, 187.02Constrictor Strap Wrench2830 Ölfilter­schlüssel - Metallbandtyp
Breite Gewebe­band25 mm15 mm25 mmKeine AngabeKeine AngabeKeine AngabeKeine Angabe
Länge220 mm215 mm900 mmKeine Angabe55 mmKeine AngabeKeine Angabe
Rohrduch­messer maximal140 mmKeine Angabe200 mm180 mm230 mm100 mm105 mm
Griff/ DrehstangeStahl C45, VerchromtChrom-­Vanadium-­Stahl 31CrV3, verchromtGEDORE Vanadium-­Stahl 31CrV3, VerchromtChrom-VanadiumGeschmieder und verchromter GriffKeine AngabeKeine Angabe
Produkt­gewicht278 g222 g998 g300 g381 g272 g200 g
Merkmale✅Extra breites Gewebe­band✅Sehr robuster Stahl✅Extra breites Gewebe­band✅Gummi­beschichtetes Gewebe­band✅Besonder langes Band
Bewertungen
Preis21,86 EUR19,90 EUR38,80 EUR42,75 EUR14,41 EUR15,53 EUR10,17 EUR
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon

Comments on this entry are closed.