Felgenreparaturset

Felgenreparaturset

Mit einem Felgenreparaturset können Sie tiefe Kratzer und Beschädigungen von Alufelgen Ausbessern

1. Der erste Eindruck zählt!

AlufelgeLeichtmetallfelgen machen jedes Fahrzeug ansehnlicher und werten es auf. Silberne Aluminiumfelgen ziehen die Blicke an und unterstreichen den sportlichen Charakter eines Fahrzeugs. Kein Wunder also, dass Alufelgen heute zu den beliebtesten Ausstattungsoptionen zählen. Doch nach einigen Wintern und vielen Kilometern ist vom glänzenden Eindruck oft nicht mehr viel übrig. Bordsteinberührungen, Steinschlag und Streusalz hinterlassen ihre Spuren an den ehemals glänzenden Felgen. Der besonders beanspruchte Felgenkranz weist nach einigen Jahren oft deutliche Korrosionsschäden auf. Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich mit einer Felgenwäsche beseitigen, doch tiefe Kratzer und sichtbare Schrammen bleiben. Darunter leidet nicht nur der optische Eindruck, sondern auch der bei einem Verkauf zu erzielende Preis. Denn Käufer von Gebrauchtwagen schließen vom Zustand der Felgen auf den Fahrstil des Fahrers und den Allgemeinzustand des Wagens. Die Felgen sind entscheidend für den ersten Eindruck. Sind sie mit Kratzern und Abplatzern übersät, springt ein Interessent schnell vom Kauf ab. Ein Felgenreparaturset stellt eine günstige und lohnende Methode dar, die Aluminiumfelgen wieder auf Hochglanz zu bringen und hässliche Macken Verschwinden zu lassen.

2. Gute Felgenpflege bewahrt den Glanz

FelgenpflegeZur Beseitigung oberflächlicher Verschmutzungen eignen sich Pflegemittel, die der Fachhandel für Leichtmetallfelgen im Angebot hat. Felgenreiniger, Felgenversiegelung und Felgenwachs helfen dabei, dem Geläuf eines Fahrzeugs wieder einen glänzenden Auftritt zu verschaffen. Vor der Anschaffung eines Felgenreparaturset empfiehlt sich daher eine gründliche Reinigung der Alufelgen. Mit einem Felgenreiniger lassen sich auch hartnäckiger Schmutz und festgebackener Bremsabrieb beseitigen. Selbst Bitumenflecken und Gummirückstände verschwinden nach einer gründlichen Säuberung. Felgenreiniger sind auf Aluminiumfelgen abgestimmt, säurefrei und einfach handhabbar. Mit einer abschließenden Felgenversiegelung lassen sich die Felgen gegen erneute Verschmutzungen schützen und bieten auch Streusalz keine Angriffsfläche mehr. Sind bereits erste mikrofeine Kratzer sichtbar, hilft manchmal eine Felgenpolitur, um wieder strahlende Felgen mit glatter Oberfläche zu erhalten. Bei tieferen Kratzern und Schrammen oder einem durch Bordsteinkontakte ramponierten Felgenkranz hilft nur noch ein Felgenreparaturset.

3. Geld sparen mit einem Felgenreparaturset

FelgenreparatursetDie Möglichkeit einer Felgenreparatur ist vielen Autofahrern nicht bekannt. Dabei lässt sich mit einem Felgenreparaturset angesichts der hohen Preise für einen neuen Satz Leichtmetallfelgen ein stattlicher Geldbetrag sparen. Fachhandel und Werkstätten haben verständlicherweise wenig Interesse daran, auf die Möglichkeit einer eigenständigen Felgenreparatur aufmerksam zu machen. Leichtmetallfelgen gelten oft als schön, aber empfindlich und unreparierbar, dabei sind moderne Alufelgen robuster als ihre Vorgänger. Im Gegensatz zu Stahlfelgen dürfen Aluminiumfelgen aber keiner Wärmebehandlung und keiner Rückverformung ausgesetzt werden. Auch jegliche Schweißarbeiten sind an Aluminiumfelgen tabu. Kratzer und Dellen lassen sich aber auch mit kalten Techniken und spezieller Reparaturmasse beseitigen. Ein gutes Felgenreparaturset enthält alles, was der Autofahrer zur Reparatur und optischen Erneuerung seiner Leichtmetallfelgen braucht. Mit ein wenig Arbeitseinsatz lassen sich unansehnliche Felgen  wieder in einen neuwertigen Zustand versetzen. Mit der Anschaffung eines Felgenreparaturset kann der Autofahrer mehrere hundert Euro sparen, die ansonsten für neue Felgen fällig würden.

4. Diese dinge sollte ein Felgenreparaturset enthalten

Die Zusammenstellung eines Felgenreparatursets variiert von Hersteller zu Hersteller. Immer dabei im Set ist Schleifpapier in verschiedenen Körnungen. Mit dem Schleifpapier werden die beschädigten Stellen großflächig bearbeitet. Die meisten Anbieter setzen auf drei bis vier Körnungen in den Stufen 80, 320, 600 und 1200. Der für die Reparatur verwendete Spezialfüller, auch Reparaturmasse genannt, befindet sich in einer Tube oder Dose und ist meist als Einkomponenten-Füllmasse ausgelegt. Einige der angebotenen Produkte bestehen auch aus zwei Komponenten und sind vor dem Auftrag im richtigen Verhältnis anzumischen. Ein Felgenreparaturset beinhaltet weiterhin Pinsel, Spachtel, Gummihandschuhe, Reinigungstücher und Lackstift. Die Zusammenstellung der Artikel ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Einzelne Artikel wie Schutzhandschuhe, Schwamm oder Staubschutzmaske müssen daher gegebenenfalls gesondert erworben werden. Eine sinnvolle Ergänzung zum Felgenreparaturset ist ein Reifenfärber, der den Reifen wieder einen tief schwarzen Look verleiht und den Kontrast zu den erneuerten Felgen wirkungsvoll herausstellt. Bei der Anwendung und Handhabung aller Mittel in einem Felgenreparaturset ist den Anweisungen des Herstellers zu folgen.

4.1 Falsche Methoden ruinieren jede Felge

Für die Felgenpflege und insbesondere die Reparatur von Felgen sind leider auch einige Tipps im Umlauf, die der Autofahrer besser nicht befolgen sollte. Dazu gehört die Behandlung mit aggressiven Reinigungsmitteln oder falschen Werkzeugen. Ein rabiater Umgang mit Aluminiumfelgen kann zu Beschädigungen führen und die Verkehrssicherheit beeinträchtigen. Haushaltsmittel wie Backofenspray haben an Alufelgen nichts zu suchen. Das Spray greift Material und Lackierung der Felgen an und hinterlässt Rückstände, die sich kaum noch ohne weitere Beschädigung lösen lassen. Auch mit alkalischen oder säurehaltigen Reinigungsmitteln sollte nicht versucht werden, hartnäckige Verschmutzungen und ölige Flecken zu entfernen. Diese Mittel fressen sich in die oberen Schichten von Felge und Bremssattel ein und hinterlassen dort  Angriffspunkte für Korrosion. Bei hartnäckigen Verschmutzungen greift manch einer schnell zur Stahlwolle. Das Ergebnis sind großflächig verkratzte Stellen statt Felgenglanz. Generell sind für die Reinigung von Alufelgen nur sanfte Mittel wie Spülmittel oder Produkte aus dem Fachhandel zu nehmen. Eine Felgenreinigung kann eine Felgenreparatur jedoch nicht ersetzen und beseitigt keine Macken.

5. Felgenreparaturset Vergleich

Herstellerraid hpQuiksteelBindulinPrestoQuiksteelATG
ModellAluminium­felgen / Alufelgen Reparatur KitReparatur­masse AluminiumSPA 10Alu-SpachtelReparatur­masse MetallAlufelgen Reparatur­set
Inhalt1 x Schutz­handschuhe
1 x Reinigungs­tuch
1 x Spezialfüller
1 x Holzspachtel
3 x Schleifpapier (600, 800, 1.200)
1 x Lackstift silber + Anleitung
Kurz­beschreibung
1 x 57 g Reparatur­masse
Kurz­beschreibung
1 x 60 g Reparatur­masse aus Kunstharz­spachtel mit Aluminium
Kurzbeschreibung
1 x 250 g Spachtelpaste
Kurz­beschreibung
1 x 58,8 g Reparatu­rmasse
1 x Spachtel
1 x Lackstift Alu-Metallic
1 x Gummi­handschuh
2 x Schleifpapier (grob+fein)
1 x 2komp. Alu-Reparatur­masse + Anleitung
Zu Reparatur vonOberflächen­schäden an Alu-­Felgen (Schrammen, Kratzer)Reparieren und Abdichten von Löchern, Beschädigungen und Rissen von AluminiumBeulen und Löchern bei KFZ, Rohre, Heizkörper, Metall­behälter etc. Löchern im KFZ- und Hobby­bereichReparieren und Abdichten von Löchern, Beschäigungen und Rissen von bei Metall, Aluminuim, Eisen und vielem mehrOberflächen­schäden an Aluminium-­Felgen
FarbeSilberGrauk.A.k.A.GrauGrau
Hitze­beständig bisk.A.260 °C120 °C120 °C260 °C130 °C
Merkmale✅Waschstraßen- und Vibrations­beständig✅Dichtmasse ist modellier­bar wie Knetmasss und nach 1h extrem hart✅Hitze­beständig bis 120 Grad✅Umwelt­freundlich (Asbest- und Silikonfrei)✅Sehr vielseitig einsetzbar✅Wasch­straßen- und vibration­sbeständig
Bewertungen
Preis15,32 EUR8,79 EUR7,90 EUR5,78 EUR9,99 EUR34,31 EUR
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon

6. In 5 Schritten zur runderneuerten Alufelge

Kleine Kratzer und Beschädigungen lassen sich mit einem Felgenreparaturset beseitigen, ohne dass die Reifen von den Aluminiumfelgen abgezogen werden müssen. Bei weitergehenden Schäden und für eine gründliche Felgenaufbereitung ist es jedoch doch günstiger, die Reifen von einem Fachbetrieb demontieren zu lassen. Aufgrund der Gefahr, die beim eigenständigen Abhebeln für Reifen und Verkehrssicherheit entstehen können, sollte die Arbeit der Fachwerkstatt überlassen bleiben. Idealerweise wird die Felgenreparatur daher durchgeführt, wenn ohnehin ein  Reifenwechsel ansteht. Die Felgenreparatur besteht aus 5 Arbeitsschritten:

1. Gründliche Felgenreinigung

2. Anschleifen beschädigter Stellen

3. Auftragen des Spezialfüllers

4. Abschleifen überschüssiger Füllmasse

4. Lackierung und Versiegelung der Felge

Sind die Reifen abgezogen, werden zu Beginn der Arbeiten etwaige Auswuchtgewichte am Felgenkranz entfernt. Anschließend wird die Felge mit einer Mischung aus warmem Wasser und Spülmittel gesäubert. Für leichte Verschmutzungen reicht ein Schwamm, für hartnäckige Flecken lässt sich ein Scheuerschwamm verwenden. Auf extrem ölige oder fettige Stellen kann punktuell Bremsenreiniger aufgetragen werden. Die gründliche Reinigung der Felge ist wichtig, um der Reparaturmasse einen guten Haftungsgrund zu geben.

6.1 Anleitung:  So wird eine Felge richtig repariert

Zum Glätten von Kratzern und Schrammen werden die beschädigten Stellen mit Schleifpapier der Körnung 80 bearbeitet. Vor dem Beginn der Schleifarbeiten sind Schutzbrille und Mundschutz aufzusetzen. Geschliffen wird nur dort, wo ein Auftrag der Reparaturmasse erforderlich ist. Die beschädigten Stellen sollten bis auf das blanke Metall abgeschliffen werden. Von Bordsteinkontakten herrührende Macken am Felgenkranz lassen sich leicht mit einem Bürstenaufsatz auf einem Dremel entfernen. Nach der 80er Körnung wird stufenweise zu feineren Schleifpapier mit 320er und 600er Körnung gegriffen. Nun wird der Schleifstaub entfernt und die Felge nochmals mit Reinigungsalkohol und Watte gereinigt. Oberflächliche Kratzer lassen sich allein durch das Schleifen entfernen – ein Verspachteln ist nicht mehr notwendig. Tiefere Kratzer und Schrammen werden per Spachtel mit dem Spezialfüller aufgefüllt. Nach dem Antrocknen der Reparaturmasse werden die Erhebungen abgeschliffen, wobei wieder zuerst mit grobem Schleifpapier begonnen und stufenweise zu feinerer Körnung gewechselt wird. Nach der Entfernung von Schleifstaub und abschließender Reinigung werden größere Beschädigungen mit Primer und Lack aus der Spraydose in mehreren Arbeitsgängen lackiert. Bei kleineren Schäden hilft bereits ein Lackstift, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Nach dem Antrocknen kann die Felge versiegelt werden. Felgen-Klarlack ist hitzebeständig, widersteht Bremsstaub und ist schlagfest. So bleibt die Freude an den wieder glänzenden Felgen lange erhalten.

6.2 Video: Felgenreparaturset

7. Hinweise zum Kauf eines Felgenreparatursets

Vor dem Kauf eines Felgenreparatursets sollte der Autofahrer seine Felgen gründlich begutachten und zu diesem Zweck eine Reinigung der Alufelgen vornehmen. Erst nach der Säuberung lässt sich erkennen, welche Schäden die einzelnen Felgen aufweisen und welchen Umfang die Felgenreparatur annehmen wird. Bei vielen kleinen Kratzer kann schon eine gründliche Felgenpolitur eine Verbesserung des Zustands bewirken. Der Handel bietet auch Felgenpoliersets an, die Poliermittel, Polieraufsätze und Poliertuch enthalten. In Verbindung mit einer Felgenversiegelung lassen sich kleine Kratzer so oft zum Verschwinden bringen. Bei echten Kratzern und Schrammen oder einem beschädigten Felgenkranz hilft ein Felgenreparaturset mit Spezialfüller weiter. Die eigenhändige Felgenreparatur mit einem Felgenreparaturset geht mit einem deutlichen Kostenvorteil gegenüber dem Neukauf von Aluminiumfelgen einher, daher sollte der Preis bei der Anschaffung eines Felgenreparaturset im Hintergrund stehen. Ausschlaggebend für die Kaufentscheidung sollte die Qualität und Vollständigkeit der Produkte in einem Set sein. Ein komplettes Felgenreparaturset erspart den Kauf einzelner Artikel für die Felgenreparatur und macht die Arbeit dank der vom Hersteller beigelegten Anleitung zum Vergnügen.

0 Kommentare… schreibe einen Kommentar