Silikonspray

Silikonspray

Silikonspray ist ein farbloses und neutrales Schmiermittel welches auch zu Pflegezwecken eingesetzt wird

1. Die Neutrale alternative

Wenn Rollos knarren, Reißverschlüsse klemmen oder die Gummilippen an den Autotüren festfrieren, zehrt das an den Nerven. Klassische Schmiermittel wie Öl und Fett sind in solchen Fällen keine saubere und empfehlenswerte Lösung. Silikonspray ist eine praktische und saubere Alternative. Nach dem Einsprühen gleiten Kunststoffteile wieder leicht und geräuschfrei. Mit Silikon behandeltes Gummi bleibt geschmeidig, dichtet perfekt ab und bleibt vor frühzeitiger Alterung geschützt. Es eignet sich außer für Kunststoff und Gummi für Metall, Leder, Textilien, Glas und viele andere Materialien. Nach ein oder zwei Stößen aus der Silikonsprühdose drehen sich auch die Türen in den Türangeln wieder leicht und lautlos. Mit Silikonspray lässt sich sauber und gezielt arbeiten. Der farblose und neutrale Stoff dringt in die feinsten Ritzen und lässt auch verklemmte Schubladen wieder reibungsarm gleiten.

2. Mehr als nur ein Schmiermittel

Bei Geräten und Maschinen ist meist eine geringe Reibung erwünscht. Auf Mineralöl basierende Substanzen eignen sich gut zur Schmierung metallischer Komponenten in Maschinen. Die Schmierstoffe verunreinigen leider auch die Umgebung. Für die Schmierung ungekapselter Elemente aus Kunststoff oder Metall ist Silikonspray oft die beste Lösung. Silikonspray lässt sich nicht nur zur Schmierung einsetzen, sondern auch zum elektrischen Isolieren und Imprägnieren. Ganz nebenbei dient es auch dem Korrosionsschutz. Der Stoff ist weitestgehend geruchlos und verhält sich neutral.



Silikonspray legt sich als ein dünner Film gleichmäßig auf der eingesprühten Oberfläche ab. Die Silikonschicht bleibt unsichtbar und bildet einen temperaturbeständigen Schutzfilm. Ein weiterer Vorzug von Silikon ist die hohe thermische Stabilität. Die Substanz hält Temperaturen zwischen -50° Celsius und über 200° Celsius stand. Silikon reagiert nicht mit den meisten organischen oder anorganischen Stoffen. Diesen Vorteil macht man sich in vielen Bereichen der Industrie wie der Luftfahrt zunutze. In der Medizin ist Silikon ein bevorzugtes Material für Prothesen und Implantate aller Art. Heimwerker und Schrauber verwenden Spray und Silikonöl außer zur Schmierung auch zum Abdichten und Kleben. Silikon ist wasserabweisend, wirkt imprägnierend und bietet Schutz vor Feuchtigkeit.

3. Das perfekte Allroundspray für Haus und Auto

Eine Behandlung mit Silikonspray verbessert den Rostschutz, auch wenn das Produkt nicht in erster Linie als Korrosionsschutzmittel vermarktet wird. Gerade dieser Nebeneffekt ist aber in vielen Anwendungsfällen im Haus und im Kfz-Bereich äußerst nützlich. Eine weitere positive Eigenschaft ist die Kriechfähigkeit der Substanz. Der aufgesprühte Silikonfilm hat eine hohe Kriechfähigkeit. Daher lässt sich auch die komplexe Mechanik im analogen Uhrwerk einer Armbanduhr mit Silikonspray behandeln. Der Silikonfilm dringt zu allen Rädchen und mechanischen Kleinteilen des Uhrwerks vor. Eine weitere beliebte Anwendung aus dem Kfz-Bereich ist die Behandlung von quietschenden Zahnriemen. Überall, wo es klemmt oder knarrt, sorgt Silikonspray wieder für eine reibungslose und geräuscharme Bewegung. Selbst ein Zauberwürfel dreht sich nach Einsprühen wieder wie von Zauberhand. Dankbar für etwas Silikon aus der Sprühdose sind auch alte Schlösser, Scharniere und Schusswaffen. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Isolierung. Auf Platinen, die in feuchter Umgebung eingesetzt werden, trägt Silikonspray dazu bei, das Entstehen von Kriechströmen zu verhindern. Die Vielseitigkeit von Silikonspray wird von den Herstellern gern hervorgehoben, allerdings gibt es auch einige Bereiche, in denen von der Verwendung abzusehen ist. Das Spray versieht eine Oberfläche mit einem extrem gleitfähigen Film. Daher eignet es sich nicht für Möbel, Beläge oder Unterlagen, auf denen eine Person geht, sitzt oder liegt. Es sollte auch nicht für Gegenstände verwendet werden, die fest in der Hand liegen sollen. Für Haltegriffe, Axtschäfte und Angelruten kommt es daher nicht in Betracht.

3.1 So wird Silikonspray aufgetragen

Vor der Anwendung von Silikonspray sind die Sicherheitshinweise des Herstellers zu beachten. Als Treibgas kommt oft Flüssiggas zum Einsatz. Das Aerosol ist leicht entzündlich, daher ist während der Arbeit mit dem Spray das Rauchen einzustellen. Offene Flammen sind vom Arbeitsplatz weiträumig zu entfernen. Wurde ein Gegenstand mit Lötkolben, Heißklebepistole oder Heißluftpistole bearbeitet, darf er erst mit Silikonspray behandelt werden, wenn er abgekühlt ist. Silikon haftet nur gut, wenn die zu behandelnde Fläche sauber, trocken und fettfrei ist. Vor dem Druck auf den Sprühknopf ist die Dose zu schütteln und während der Arbeit senkrecht zu halten. Wird Silikonspray als Schmiermittel eingesetzt, hat der Anwender oft kleinflächige oder schwer zugängliche Elemente im Visier. Das vom Hersteller beigelegte Sprühröhrchen erleichtert das punktuelle Auftragen von Silikon. Bei großflächigen Imprägnierarbeiten oder bei der Isolierung einer Platine kann das Sprühröhrchen weg bleiben. Wird ohne Sprühröhrchen gearbeitet, gewährleistet ein Abstand von etwa 25 cm einen gleichmäßigen Auftrag des Sprays. Bei Arbeiten an feinmechanischen Teilen kann das Silikonspray doppelt aufgetragen werden, um die Kriechfähigkeit zu steigern und alle Komponenten mit Silikon zu benetzen. Silikon besitzt eine hohe Temperaturstabilität, doch wegen des Treibgases in der Spraydose ist ein kühler, schattiger Lagerplatz zu wählen. Die Lagertemperatur sollte zwischen 10° und 25° Celsius liegen. Direkte Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden. Die maximale Lagerzeit ist den Angaben des Herstellers zu entnehmen.

4. Darauf ist beim Kauf von Silikonspray zu achten

Beim Kauf von Silikonspray hat der Anwender manchmal einen bestimmten Verwendungszweck im Auge. Soll Silikonspray nur für einen gelegentlich klemmenden Reißverschluss oder die Wartung schwer zu drehender Jalousien zur Anwendung kommen, reicht ein kleines Gebinde. Ist an den Einsatz im Kraftfahrzeugbereich gedacht, sollte vor dem Kauf über ergänzende oder alternative Produkte nachgedacht werden. Steht für den Autofahrer der Korrosionsschutz im Vordergrund und sind bereits erste Rostspuren sichtbar, ist neben Silikonspray ein Rostlöser oder ein Rostumwandler eine sinnvolle Ergänzung. Im Elektronik-Bereich kann Silikonspray beim Versiegeln und Isolieren helfen. Manchmal ist das Gegenteil erwünscht, nämlich die Verbesserung der Leitfähigkeit. In diesen Fällen hilft ein Kontaktspray weiter. Ein oft genanntes Kaufmotiv für Silikonspray ist die Imprägnierung. Durch den wasserabweisenden Charakter von Silikon lassen sich Gegenstände aller Art vor Wasser schützen. Artikel aus Kunststoff, Gummi, Leder und Metall bleiben vor Feuchtigkeit geschützt. Soll das Silikonspray im Lebensmittelbereich eingesetzt werden, ist darauf zu achten, dass das Produkt eine Hygienezertifizierung trägt. Zur Entfernung von Silikonspray lässt sich Silikonentferner verwenden, den viele Hersteller von Silikonspray ebenfalls im Sortiment haben. Besonders bei Lackierarbeiten ist auf eine sorgfältige Beseitigung von Silikon zu achten. Schon kleine Spuren Silikon können das Endergebnis beeinträchtigen und eine Lackierung ruinieren.

5. Silikonsprays im Vergleich

HerstellerWD-40CarambaBallistolPrestoNigrinSonaxWürthMannol
ModellSpecialist Silikon­spraySilikon SpraySilikon­spraySilikon­spray HyBrid Silikon-­GleitsprayProfessional Silikon­SpraySilikon­spray Silikon­spray Gummipflege
Menge1 Dose, 400 ml1 Dose, 300 ml 1 Dose, 200 ml1 Dose, 400 ml1 Dose, 500 ml1 Dose, 500 ml1 Dose, 500 ml1 Dose, 450 ml
Wirkung / Anwendungs­zweckVermeidet Ver­klemmungen und BlockadenMulti­funktionales Schmier- und PflegemittelSpezial­schmierung für Kunststoffe - Schützt und schmiertSchmieren und Schützen synthetischer Materialien. Kunst­stoffoberflächen-­Pflege. Permanenter Oberflächen­schutz und Pflege bis zu 12 MonatenSchmiert, pflegt und konserviert - Gut für Gummiteile gegen Verspröden und AnklebenSilikon­spray schützt, pflegt und isoliert mit guter Gleit­wirkungSchmierung von Metall-Plastik-­Verbindungen sowie Knarren und Knistern
Geeignet für folgende MaterialienMetalle, Kunst­stoffe, Gummi, HolzMetall, Kunststoff und GummiGummi, Polymere, Plastik, Kunststoff­zahnräderElektro­kontakte, Gummis, Kunststoff­oberflächen, Synthetische MaterialienKunst­stoffe, Holz, Gummi, Metalle aller ArtKunststoffe, Gummi, Holz und MetallKunst­stoffteile, Gummi- und Metallteile im Fahrzeuginnen­bereich und -außenbereichKunststoff, Gummi und Metall-Plastik-­Verbindungen
Wirkungs­temperaturzwischen -35° C und +200° CKeine AngabeBis zu +200 Grad CelsiusZwischen -50°C und +200°CKeine AngabeVon -35°C bis +200°CVon - 40°C - + 200°C Keine Angabe
Merkmale✅Wasser abweisend (Feuchtig­keitsschutz)✅Geruchsarm✅Hoher Silikon­anteil
✅Für lebensmittel­nahe Bereiche geeignet
✅Sehr großes Anwendungs­gebiet
✅Besonders gut für Isolation
✅Mineralöl- und fettfrei✅Inkl. Sprühröhrchen für zielgenaues Sprühen✅Antistatische Wirkung (Staub­abweisend)✅Antistatische Wirkung (Staub­abweisend)
✅Wasser­abweisend
Bewertungen
Preis9,59 EUR6,84 EUR4,95 EUR5,95 EUR11,15 EUR8,10 EUR9,70 EUR6,28 EUR
zum Anbieterzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon

Comments on this entry are closed.